Aktuell
 
Zeichnungen
Skizzen
Anleitungen & Tipps
Linktipps
Netnews
 
Intern
Artikelupdates Selected
Kurzmitteilungen


Italienisches Traumauto

  


Skizze von Marcel Stach (29.07.2011)


Als ich 2006 auf der Games Convention in Leipzig zu Besuch war, stand in der Empfangshalle eines dieser genialen Sportautos aus dem Computerspiel „Need for Speed“. Natürlich ist das ganze jetzt schon eine ganze weile her, aber dieses Auto ist nach wie vor eines, welches mir besonders gut gefällt. Aus diesem Grund wollte ich auch den Lamborghini unbedingt versuchen zu zeichnen.

Die hier gezeigte Ausführung ist der aktuellste, der Gallardo Bicolore, Baujahr 2011. Dieser Sportwagen besitzt einen 560 PS starken V10 Motor und schafft es auf eine Höchstgeschwindigkeit von sage und schreibe 325 km/h. Wer etwas mehr über den Lamborghini erfahren möchte, dem kann ich gerne die offizielle Website empfehlen:

www.lamborghini-bicolore.com

Bei der nachfolgenden Zeichnung habe ich, bis auf die Räder, gänzlich auf das Schattieren (ausmalen) verzichtet. Mit der Verlängerung der Formlinien, habe ich versucht eine Designzeichnung hinzubekommen und hoffe dies auch, wenigstens annährend, hinbekommen zu haben.

Verwendete Arbeitsmaterialen

  • Zeichenpapier weiß 190g
  • Druckbleistift H und HB mit jeweils 0,3 mm
  • Bleistift HB; B6
  • Universal Radierer (Doppel – Läufer)
  • Radierstift
  • Papierwischer (Estompen) für die Räder
  • Lamborghini Gallardo Bicolore

    Ansicht vergrößern


    Das Traumauto zum selber ausmalen

    Wer das obige von mir gezeichnete Auto selber ausmalen möchte, für den habe ich die Zeichnung mit einem speziellen Grafikprogramm vektorisiert. Das heißt, ich habe alle Linien mit dem Computer nachgezeichnet, so dass eine brauchbare und vernünftige Druckversion daraus entsteht.

    Die hier von mir angebotene Druckvorlage ist im gängigen Adobe PDF - Format abgespeichert. Zum öffnen und anschließenden Drucken der Datei benötigt Ihr den aktuellen Adobe Reader.

    Abbildung 1.1 und Abbildung 1.2 zeigen jeweils ein von mir ausgemaltes Beispiel. Als Farbstifte kamen die "Brilliant Colours" bzw. "Classic Colours" von der Firma Faber Castell zum Einsatz.

    Traumauto Orange
    Abbildung 1.1

    Ansicht vergrößern

    Traumauto Blau
    Abbildung 1.2

    Ansicht vergrößern


    Ähnliche Blogeinträge

  • Deutscher Kultbus aus den 60’ern

  • Tuschezeichnung Porsche 911 GT3



  • Artikelbewertung




    Kommentar schreiben





    <<< Zurück <<<


    © 2010 - 2013 by Marcel Stach

    Web-Ansicht / Mobil / RSS-Feed / Facebook / Google+